Konzept der OGS Schmittgasse

Das Konzept der OGS Schmittgasse basiert auf einem gruppen-gebundenen Konzept. Das bedeutet, dass die Kinder in festen Gruppen und Räumen eingeteilt sind und zusammen mit den Kindern ihrer Klasse – oder einer Nachbarklasse – eine Gruppe im Ganztag bilden.

Die Gruppen verteilen sich auf die 2 Gebäude Altbau (5 Gruppen) und Neubau (2 Gruppen). Im eigentlichen OGS-Gebäude befinden sich 2 große Essräume. Benannt sind die Gruppen nach Farben:

In einer Gruppe befinden sich ca. 25 Kinder. Insgesamt werden wir im Schuljahr 2020/21 voraussichtlich 210 Kinder der Schule im Ganztag betreuen. Betreut wird eine Gruppe von einer Gruppenleitung und einer Ergänzungskraft. Die zusammengelegten Gruppen verfügen über eine zusätzliche Ergänzungskraft. Die Kinder dürfen im Nachmittag selbstverständlich auch die Gruppenräume anderer Gruppen besuchen und jederzeit in den Außenbereich wechseln. Ergänzend zu den Gruppenräumen stehen den Kindern noch die Schulbücherei, die Turnhalle, der Schulhof, ein Werkraum und der Schulgarten zur Verfügung.


Bildung für nachhaltige Entwicklung
Grundlage für ein Leitbild

Alle Kinder, Jugendlichen und ihre Familien, alle Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter gehören dazu, erfahren Wertschätzung, können mitgestalten und sich gut entwickeln. Dabei stehen die Stärken jedes Einzelnen im Mittelpunkt. 

 Wir erhalten durch überlegtes Handeln gemeinsam unsere Lebensgrundlagen. Wir setzen die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel bewusst und sorgfältig ein.

„Gemeinsam aktiv für heute und morgen“